Minilöwen Förderverein für Frühgeborene und kranke Neugeborene e.V.
MinilöwenFörderverein für Frühgeborene und kranke Neugeborene e.V.

Abteilung für Neonatologie des Universtitätsklinikums Leipzig

Die Abteilung Neonatologie ist eine selbständige Abteilung innerhalb der Universitätsklinik für Kinder und Jugendmedizin.

Sie ist spezialisiert auf die Behandlung von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen und bildet zusammen mit der Abteilung für Geburtsmedizin ein Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe (Level 1).

 

Bei uns liegen Neugeborene und Frühgeborene, die schwer krank und sehr unreif sind, insbesondere, wenn sie eine Atemhilfe benötigen, eine schwere Anpassungsstörung oder eine Infektion haben. Fast alle Kinder liegen in Brutkästen (Inkubatoren) oder auch im Wärmebett und sind an Überwachungsgeräte (Monitore) angeschlossen. 

 

Die Abteilung verfügt über 19 Intensivtherapiebetten und 12 Intensiv-überwachungsbetten. Außerdem stehen 10 Betten für normale Neugeborenenpflege zur Verfügung.

 

Die lückenlose Betreuung von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen wird aufgrund der hohen Risiken durch einen Schichtdienst von Ärzten und speziell ausgebildeten Kinder-krankenschwestern garantiert, so dass wir rund um die Uhr die optimale medizinische Versorgung aller Neugeborenen gewähr-leisten können.

 

Neben der Sorge um die Gesundheit der Kinder steht bei uns auch die Betreuung der Eltern im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir sind davon überzeugt, dass nur so eine langfristig gute Entwicklung der Kinder erreicht werden kann. 

 

 

Prof. Dr. med. Ulrich H. Thome

Leiter der Selbständigen Abteilung Neonatologie

Kontakt: ulrich.thome@medizin.uni-leipzig.de

Tel.: 0341/9726020

 

Wir suchen Verstärkung!
Die Station der Neonatologie sucht Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-innen, gerne auch mit Fachweiterbildung für die Neonatologie und die allgemeinpädiatrische ITS zur Verstärkung des Teams.
stellenausschreibung.pdf
PDF-Dokument [156.4 KB]